atlantis 7000 L LD Regenwassertank ohne Filter

Kundenbewertungen (0)
  • Monolithischer PE-Erdtank 7.000 Liter
  • mit drei vormontierten Lippendichtungen
  • ohne Filter
  • 50 Jahre Herstellergarantie

Lippendichtung

Hersteller: Nautilus
UVP  € 1.465,00
1.299,00

versandkostenfrei

ProduktbeschreibungProduktspezifikationenProduktbeurteilungen

atlantis PE-Erdtank

Der speziell für die Regenwassernutzung entwickelte atlantis Erdtank wird nahtlos aus einem Guss aus umweltfreundlichem Polyethylen (PE) hergestellt und ist zu 100 % wasserdicht. Erdtanks aus Polyethylen bieten Ihnen im Gegensatz zu Behältern aus Beton unschlagbare Vorteile: PE ist dauerhaft korrosionsbeständig, zu 100 % recyclebar und besonders gut für die unterirdische Lagerung von Regenwasser geeignet. Darüber hinaus bieten die Tanks dank des geringen Gewichts und der kompakten Abmessungen beste Voraussetzungen für den Einbau ohne schweres Gerät oder an schwer zugänglichen Stellen.
Der atlantis Erdtank verfügt über einen angeformten Domschacht mit großer Einstiegsöffnung (ø 600 mm) und ermöglicht Ihnen die bequeme Revision z. B. zur Reinigung des Filters. Eingeformte Tragegriffe und Kranösen machen den Transport und Einbau für Sie besonders einfach und sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Wasserführung/Tanktechnik

Der atlantis LD Erdtank verfügt über drei vormontierte Dichtungen DN 100 für das Leerrohr sowie für Zulauf und Überlauf. Dies ermöglicht Ihnen den schnellen und problemlosen Anschluss an handelsübliches KG-Rohr.

Garantie & Zertifikate

Die monolithische Fertigung auf modernsten Anlagen im Rotationssinter-Verfahren garantiert Ihnen eine jahrzehntelange Lebensdauer und dauerhaften Schutz gegen Bruch- oder Rissbildung sowie höchste Stabilität des Behälters. atlantis Erdtanks bieten Ihnen 50 Jahre Herstellergarantie!
Darüber hinaus wurde die Standsicherheit und Wasserdichtheit durch ein unabhängiges Prüfinstitut (PIA, Aachen) erfolgreich nachgewiesen. Dank massiver Verstärkungsrippen und einer statisch optimierten Formgebung kann der Erdtank, unter Berücksichtigung der in der Einbauanleitung aufgeführten, maximal zulässigen Eintauchtiefe der verschiedenen Behältergrößen, sogar in grundwassergefährdeten Bereichen eingebaut werden.